wfw-zh1

 

Wählergemeinschaft für Wattenbek

                       

 

Die 2007 gegründete Wählergemeinschaft für Wattenbek, WfW, wird auch zur Kommunalwahl 2018 wieder antreten.

 

Kommunale Wahlprogramme kann man zwar im Grunde so zusammenfassen:

 

Alle wollen nur das Beste für die Gemeinde.

Aber Nuancen sind möglich.

So wird die WfW fair und demokratisch mit den anderen Gemeindevertretern nach den besten politischen Lösungen suchen, wobei Wertschätzung des Gegenübers und sachliche Argumentation das Handeln bestimmen.

 

Als einige wesentliche Ziele wurden formuliert:

    o vorhandene und neue Angebote für Jung und Alt unterstützen und gestalten,

    o vorhandene und neue kulturelle Aktivitäten erhalten und fördern,

    o Verbesserung der Infrastruktur: Pflege der Straßen, Gehund Radwege, Grünflächen und Kinderspielplätze,

    o Naturschutz und Nachhaltigkeit fördern,

    o bestmögliche Rahmenbedingungen für Kita und Schulen schaffen,

    o Kosten und Risiken von Projekten sorgfältig abwägen, um so verantwortungsvoll mit den Geldern der Bürger umzugehen,

    o bei Versorgung mit Wasser, Gas, Strom und Kommunikationsmitteln dem Gesichtspunkt der Regionalität Vorrang einräumen.